Seyffensteinisch-Katholische Kirche

Die seyffensteinisch-katholische Kirche ist eine katholische Kirche welche den Lehren der heiligen Apostel Peter und Paul folgt. Sie entstand im September 2021 durch die Weihe von mehreren Bischöfen ohne päpstliche Genehmigung welche dann den dreibürgischen Kardinal von Weißberg zum Papst ausriefen. Dieser gab sich den Papstnamen Sixtus VIII., und steht seither der neuen Kirche vor. Im Gegensatz zur valsantinischen Kirche nimmt sie deutlich liberalere Positionen ein.

    1. Päpstliche Befehle 3

      • Sixtus VIII.
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      241
      3
    3. Sixtus VIII.

    1. Ernennungen und Entlassungen 1

      • Sixtus VIII.
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      175
      1
    3. Sixtus VIII.

    1. [Büro] Großinquisitor 10

      • Julius von Schwertbrunn
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      397
      10
    3. Julius von Schwertbrunn

    1. [Büro] Kardinalstaatssekretär 20

      • Jan Herbstburger
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      575
      20
    3. Jan Herbstburger

    1. Päpstliche Ehrungen

      • Sixtus VIII.
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      72
    1. [Motu Proprio] In Causa Paternitatem

      • Sixtus VIII.
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      81

Darstellung